Warning: simplexml_load_string() [function.simplexml-load-string]: Entity: line 2: parser error : AttValue: " or ' expected in /kunden/223885_26506/rp-hosting/10006/30005/ostfriesland-direkt.de/orte-ostfrieslandrewrite.php on line 40

Warning: simplexml_load_string() [function.simplexml-load-string]: <html lang=en> in /kunden/223885_26506/rp-hosting/10006/30005/ostfriesland-direkt.de/orte-ostfrieslandrewrite.php on line 40

Warning: simplexml_load_string() [function.simplexml-load-string]: ^ in /kunden/223885_26506/rp-hosting/10006/30005/ostfriesland-direkt.de/orte-ostfrieslandrewrite.php on line 40

Warning: simplexml_load_string() [function.simplexml-load-string]: Entity: line 2: parser error : attributes construct error in /kunden/223885_26506/rp-hosting/10006/30005/ostfriesland-direkt.de/orte-ostfrieslandrewrite.php on line 40

Warning: simplexml_load_string() [function.simplexml-load-string]: <html lang=en> in /kunden/223885_26506/rp-hosting/10006/30005/ostfriesland-direkt.de/orte-ostfrieslandrewrite.php on line 40

Warning: simplexml_load_string() [function.simplexml-load-string]: ^ in /kunden/223885_26506/rp-hosting/10006/30005/ostfriesland-direkt.de/orte-ostfrieslandrewrite.php on line 40

Warning: simplexml_load_string() [function.simplexml-load-string]: Entity: line 2: parser error : Couldn't find end of Start Tag html line 2 in /kunden/223885_26506/rp-hosting/10006/30005/ostfriesland-direkt.de/orte-ostfrieslandrewrite.php on line 40

Warning: simplexml_load_string() [function.simplexml-load-string]: <html lang=en> in /kunden/223885_26506/rp-hosting/10006/30005/ostfriesland-direkt.de/orte-ostfrieslandrewrite.php on line 40

Warning: simplexml_load_string() [function.simplexml-load-string]: ^ in /kunden/223885_26506/rp-hosting/10006/30005/ostfriesland-direkt.de/orte-ostfrieslandrewrite.php on line 40

Warning: simplexml_load_string() [function.simplexml-load-string]: Entity: line 2: parser error : Extra content at the end of the document in /kunden/223885_26506/rp-hosting/10006/30005/ostfriesland-direkt.de/orte-ostfrieslandrewrite.php on line 40

Warning: simplexml_load_string() [function.simplexml-load-string]: <html lang=en> in /kunden/223885_26506/rp-hosting/10006/30005/ostfriesland-direkt.de/orte-ostfrieslandrewrite.php on line 40

Warning: simplexml_load_string() [function.simplexml-load-string]: ^ in /kunden/223885_26506/rp-hosting/10006/30005/ostfriesland-direkt.de/orte-ostfrieslandrewrite.php on line 40
Norddeich in Ostfriesland an der Nordseeküste
ostfriesland direkt - Ihr Verzeichnis für Ferienwohnungen und Ferienhäuser an der Nordseeküste / Niedersachsen

Startseite Suche Detailsuche Ortssuche
Ostfriesland Aurich Dornumersiel Emden Greetsiel Nessmersiel Norddeich Norden Pewsum Schillig Wiesmoor
Ostfries. Inseln BaltrumJuistNorderney
Infos Newsletter Ostfriesland Für Vermieter Kontakt Impressum
Urlaub an der Nordsee? Ferienwohnung und Ferienhaus in Ostfriesland

Norddeich

Norddeich (Plattdeutsch Norddiek) ist ein bedeutender Stadtteil der Stadt Norden im Nordwesten Ostfrieslands unmittelbar an der Nordseeküste und ein staatlich anerkanntes, bei vielen Touristen beliebtes, Nordseebad.

Begrenzt wird Norddeich in nördlicher Richtung vom Wattenmeer, im Osten vom Norder Stadtteil Ostermarsch sowie im Westen von dem Stadtteil Westermarsch II. Von wirtschaftlicher Bedeutung für die Entwicklung der Region sind der Norddeicher Hafen und der Flugplatz Norden-Norddeich, von denen die Versorgung der Nordseeinseln Juist und Norderney sichergestellt wird. Die AG Reederei Norden-Frisia ist für den Fährverkehr zu den beiden Inseln zuständig; die Tochtergesellschaft FLN FRISIA-Luftverkehr GmbH betreibt den Luftverkehr.

Das Ortsbild wird unmittelbar an der Küste von der gewaltigen Hafenanlage und den Deichanlagen geprägt. Markante Gebäude sind außerdem mehrere größere Hotels sowie die Freizeitanlage "Ocean Wave" und die Seehundaufzuchtstation. Das Geschäftsleben des Ortes konzentriert sich auf die große Zufahrtsstraße und einige Straßenzüge am Deich. An der Zufahrtsstraße haben sich viele kleine Restaurants und Souvenirgeschäfte angesiedelt, außerdem viele Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Den Baustil kann man durchweg als modern bezeichnen, wenngleich es auch noch viele Spuren "alter" oder auch "ostfriesischer" Bebauung aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gibt.

Die erste Erwähnung des Ortes Norddeich erfolgte im Jahr 1813. Die Rede ist von einem Küstenbadeort in der Gemeinde Lintelermarsch. 1871 wurde der tidenabhängige Fährverkehr zu den vorgelagerten Nordseeinseln Juist und Norderney aufgenommen. Ab 1889 erfolgte eine weitere verkehrspolitische Weichenstellung: Die Verlängerung der Eisenbahnlinie von Norden nach "Norddeich Hauptbahnhof" und "Norddeich Mole" wurde begonnen und drei Jahre später vollendet.

In den letzten gut 200 Jahren entwickelte sich Norddeich von einem Fischerdorf zum Badeort. Die Zahl der Übernachtungsgäste zeigt eine steigende Tendenz. Waren es 1927 noch 25.000 Gäste, wurden 1960 schon 50.000 Übernachtungen verzeichnet. Im Jahr 1969 wurde ein 80.000 Quadratmeter großer Sandstrand angelegt. Im gleichen Jahr nahmen der Campingplatz (auf dem ehemaligen Betriebsgelände von Norddeich Radio) und die direkt am Deich gelegene Jugendherberge ihren Betrieb auf.

Im Zuge einer Gemeindereform wurde 1972 die Gemeinde Lintelermarsch - so hieß sie verwaltungstechnisch zuvor - als Norddeich in die Stadt Norden eingemeindet. 1979 erhielt Norddeich das Prädikat "Staatlich anerkanntes Nordseebad".

1992 folgte die Einweihung des Nationalpark-Zentrums, da das Wattenmeer zum Nationalpark erklärt wurde. Zeitgleich begann auch der Bau des Therapiezentrums mit Kurklinik sowie der Umbau und Erweiterung des "Haus des Gastes"; die Vollendung erfolgte 4 Jahre später. Von 2002 bis 2003 wurde das alte Wellenbad in das tolle Meerwassererlebnisbad "Ocean Wave" umgebaut.

Heute verzeichnet Norddeich pro Saison etwa 1 Million Übernachtungen und hat in den letzten 15 Jahren einen großen Bauboom zu verzeichnen. Neben dem Tourismus ist die Fischerei ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

Wettervorhersage für Norddeich


bis Grad

bis Grad

bis Grad

bis Grad

Sehenswürdigkeiten in Norddeich:

Die Zeit hat an der niedersächsischen Nordseeküste einen anderen Namen: Gezeiten - denn vieles richtet sich hier nach Ebbe und Flut. Sechseinviertel Stunden kommt das Wasser und sechseinviertel Stunden geht es; der Tidenhub - die Differenz zwischen höchstem und tiefstem Wasserstand - beträgt weit über drei Meter. "Wo ist denn bloß das ganze Wasser geblieben", fragen Binnenländer, die das erste Mal bei Ebbe an die Küste kommen. "Auf der anderen Seite der Erdkugel", schwadronieren die Einheimischen und das ist noch nicht mal geflunkert. Die bunten Strandkörbe sind längst abgeräumt und werden in ihren Winterquartieren für die nächste Saison auf Vordermann gebracht. Am Strand ist auf dem DLRG-Turm die Fahne eingeholt, denn im Wasser tummeln sich jetzt nur noch Seehunde. Die Surfbretter der Surfschule am Haus des Gastes sind eingemottet, und selbst Norddeichs Wattführer machen jetzt ihren wohlverdienten Urlaub. Die Gartenstühle auf den Terrassen der Cafés und Restaurants sind verstaut, dafür ist es jetzt wohlig warm in den Gaststuben und beste Zeit, eine gemütliche "teatime" zu genießen.

Wer nun aber meint, in Norddeich sei gar nichts mehr los, irrt gewaltig! Der Veranstaltungskalender ist auch in den Wintermonaten proppevoll und bietet jeden Tag Veranstaltungen. Auf das Nordseewasser muss man auch nicht verzichten. Das hat man im Ocean Wave, dem größten und schönsten Erlebnisbad an der Küste. Seine Markenzeichen: Der rote Leuchtturm und der alte Frisia-Kutter, der vor dem Ocean Wave "in Pension" gegangen ist. Ansonsten herrscht himmlische Ruhe in Norddeich. Alles geht viel gemütlicher. Zeit? Die spielt jetzt keine Rolle. Im Osthafen dümpelt die Krabbenkutterflotte. Bug bei Bug liegen die dickbäuchigen Schiffe dichtgedrängt nebeneinander. Ihre Fanggeschirre sind hochgezogen, denn die Krabbensaison beginnt erst im März wieder. Nur die Fähren nach Juist und Norderney halten von Norddeich-Mole pünktlich nach Fahrplan Kontakt zu den beiden ostfriesischen Inseln. Wer es ausnahmsweise eiliger hat, nimmt einen der Inselhopper - ein- und zweimotorige Flugzeuge - ab Norddeich Flugplatz. Wenn es jedoch etwas nebeliger wird, bleiben sie natürlich im Hangar,denn hier fliegt man noch nach Sicht - man hat ja Zeit...

In Norddeich bekommen Sie Nordsee mit den Gezeiten Ebbe und Flut, Wind, Sonne und vieles mehr. Ein Besuch lohnt sich hier immer. Von hier gelangen Sie mit den Fähren zu den Inseln Norderney, Juist und Helgoland. Sie können sich die Inseln auch aus der Luft ansehen. Vom Flugplatz in Norddeich werden täglich Inselrundflüge angeboten.

Die Klinik Norddeich bietet ihren Patienten viele Behandlungsmöglichkeiten in Verbindung mit der frischen Nordseeluft, dem Meerwasser und viel Bewegung im Freien an.

Hinter dem Deich können Sie am Wasser entlang bis nach Greestsiel oder in die andere Richtung die Strecke Neßmersiel - Dornumersiel - Bensersiel fahren. Viel Spass für Groß und Klein: Drachen auf der Drachenwiese in den Himmel steigen lassen.

Mal Ebbe und mal Flut, dazu der frische, meist kräftige Wind, der um die Nase weht. Das sind die besonderen Merkmale der Nordseeküste. Bei guter Sicht können Sie die Häuser und den Leuchtturm auf Norderney erkennen. Trotz der scheinbaren Nähe der Inseln, sollte eine Wattwanderung nur mit einem entsprechenden Wattführer unternommen werden.

Die Natur hautnah erleben, dazu bekommen Sie hier die Gelegenheit. Ob am Sandstrand oder auf dem Deich - die frische Nordseeluft ist immer dabei.

Möchten Sie nicht nur die Unterkünfte aus Norddeich angezeigt bekommen? Dann schauen Sie doch einmal in der gesamten Region "Nordseeküste" nach!

Weitere interessante Internet-Links zum Ort "Norddeich" in Ostfriesland: